Das saubere Stechen wird nicht dem Zufall überlassen.

Talent, die medizinischen Kenntnisse sind uns genauso wichtig wie unser Arbeitsmaterial und unsere Farben.

Unsere Farben

Wir arbeiten ausschließlich mit hochwertigen Farben, der Güteklasse 1.

LaBina ist daher unsere erste Wahl und Hochwertigkeit ist uns nicht zu teuer! Die Farben sind frei von Eisenoxiden oder giftig, bedenklichen Produkten. Bei uns sind Sie in sicheren Händen und Allergien, Vernarbungen und Farbergebnisse in Richtung : Rot, Blau, Grün sind nicht gegeben. Die Farbe lässt sich leicht in die Haut einarbeiten und hält besonders lange schön in Ihrer Haut.

Medizinische Kenntnisse

Uns wird täglich immer wieder bewusst, wie wichtig gute medizinische Kenntnisse sind. Die Anatomie der Haut ist der Grundbaustein für ein sicheres Stechen. Zu tief gestochen können katastrophale Ergebnisse bringen und die Sicherheit beim Kunden muss gewährleistet sein. Die medizinische Ausbildung, sowie Studien in der Anatomie haben uns Klarheit und Kenntnis verschafft. Der jahrelange Umgang mit der Pigmentiernadel ist uns außerdem ein großer Vorteil in Sachen Sicherheit und Können.

Hygienemaßnahmen

Für eine schnelle und unkomplizierte Wundheilung ohne Nebenwirkungen sorgen unsere Hygienemaßnahmen. Die volle OP- Kluft ist daher für uns unabdingbar. Auch Sie erhalten gewisse Hygieneartikel. Die zu behandelnde Haut wird stets vorher desinfiziert, die Nadeln werden erst kurz vor Beginn aus der sterilen Verpackung geöffnet, die Wunde wird immer wieder mit den dementsprechend dafür vorgesehenen Produkten gespült. Die Liege wird vor jeder Behandlung gründlichst desinfiziert, ebenso unser Arbeitsmaterial. Es werden stets Einwegnadeln verwendet und nur für Sie alleine verwendet. Das versteht sich.

Arbeitsmaterial

Die Nadeln werden nach jedem Gebrauch erneuert und die sterile Verpackung vor Ihren Augen geöffnet. Die Nadeltiefe kann am Gerät individuell eingestellt werden, um Ihnen ein sauberes und schönes Permanent Make -up zu zaubern. Jede Haut ist unterschiedlich dick! Spezielle Messgerät erleichtern das Bestimmen Ihrer Augenbrauenform. Trotzdem ist oft das Augenmaß und die dementsprechende Erfahrung entscheidend, denn keine Gesichtshälfte gleicht der anderen. Die Augenbrauen werden individuell angepasst, sodass ein harmonisches Gebilde entsteht. Sie können stets im Spiegel mitverfolgen und mitentscheiden.

Ein sauberes Ergebnis wird nicht dem Zufall überlassen

Dennoch gibt es gewisse Hautunterschiede, die sehr individuell ausfallen können. Je nach Hauttyp wird die Farbe anders aufgenommen. In unserer Permanent Make- up Galerie sehen Sie Beispiele. Je fettiger die Haut ist, desto schlechter wird die Farbe aufgenommen. Gewisse Tricks an Techniken können zwar die Missverhältnisse ausgleichen, dennoch muss bei der Nachbehandlung verbessert und verfeinert werden. Ungünstige Verhältnisse wären außerdem Wassereinlagerungen, Blutungen oder Pickel. Hier kann es zur vermehrter Ausschwemmung kommen und wiederum muss bei der Nachbehandlung korrigiert werden. Das bedeutet für Sie nicht, dass Sie kein schönes Ergebnis bekommen können! Nein! Aber sie müssen mehr Geduld mitbringen und das feine Ergebnis zeigt sich erst vier Wochen nach der zweiten Behandlung. Da wir auch Patienten in der Chemotherapie oder bei anderen Erkrankungen betreuen, kennen wir uns mit den unterschiedlichsten Hauttypen aus und beraten Sie vorab diesbezüglich. Was noch anzumerken ist: Die Hautbeschaffenheit können wir nicht beeinflussen und unterschiedliche Ergebnisse sind immer gegeben. Bei einer jungen, feinporigen Haut wird die Härchenzeichnung natürlich viel feiner, als bei einer fettigen, öligen Haut oder bei Medikamenteneinnahme etc. Auch Ihre Wundheilung ist entscheidend! Wir versuchen stets das Möglichste aus Ihrem Typ herauszuholen. Das verlangt unser Ehrgeiz und Liebe zum Pigmentieren.

Fühlen Sie sich bei uns in besten und professionellen Händen!

Talent & Können

Ohne gewisses Talent ist eine feine Härchenzeichnung mit der Pigmentiermaschine nicht möglich. Lisa Schloemer hat sich schon in ihrer Kindheit für Kunst interessiert und bereits in der Grundschule schmückte sich ihr Kinderzimmer mit Kunstpreisen. Sie wurde als besonderes Maltalent eingestuft und hat sich schon bald auf die Porträtmalerei spezialisiert. Realismus und genaueste Abbildungen vom menschlichen Antlitz wurden zu ihrem Steckenpferd und ist noch heute ihr großes Hobby. Vor ihrer Arbeit bei Youvera war sie als Bodypainterin und Visagistin tätig, sowie übte Sie ihren medizinischen Beruf aus. Bei der Arbeit am Patienten stieß sie immer wieder auf Permanent Make -up bei Krebskranken und besuchte fortan Schulungen, um sich erstmalig mit dem Thema Permanent Make -up vertraut zu machen. Die feine Härchentechnik entwickelte sie für Youvera selbst und wurde zu ihrem Markenzeichen. Natürlichkeit ist unsere Stärke! Um ein unscheinbares Permanent Make -up auf hohem Niveau zu gestalten, gehört großes Talent in Sachen Härchenführung und Formgestaltung dazu.

Unsere Werke bei Youvera finden Sie unter Galerie Permanent Make -up